www.dewit.hessen.de

Aktuelles

www.dewit.hessen.de
27/01/2015 | Pressemeldung

DEHOGA Hessen-Kampagne „Gasthaus trifft Rathaus“

Der Hotel- und Gaststättenverband startete mit Unterstützung des Hessischen Städte- und Gemeindebundes und des Hessischen Tourismusverbandes seine für die nächsten zwei Jahre geplante Kampagne „Gasthaus trifft Rathaus“ in Form einer Roadshow am 26. Januar 2015 in Gelnhausen ...
mehr dazu...
16/01/2015 | Pressemeldung

Weniger Übernachtungen, mehr Städtereisen – Demographie verändert hessischen Tourismus

Angesichts der Bevölkerungsentwicklung muss sich die hessische Tourismuswirtschaft auf zunehmenden Wettbewerb einstellen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie im Auftrag des Hessischen Wirtschaftsministeriums.
mehr dazu...
15/09/2014 | Pressemeldung

Tourismus in Nordhessen: „Demographischer Wandel ist Herausforderung“

Studie des Hessischen Wirtschaftsministeriums vorgestellt / Heimische Tourismusbranche sieht sich gut gerüstet für gesellschaftlichen Wandel
mehr dazu...

Weiterführende Informationen

<
>

Broschüre „Tourismus 50plus"

Die Broschüre „Tourismus 50plus: Anforderungen erkennen – Wünsche erfüllen“ bietet touristischen Unternehmen zahlreiche Hinweise und gute Praxisbeispiele für den betrieblichen Umgang mit den Auswirkungen des demographischen Wandels. Hier geht´s zur Broschüre

Beratungslotse

Sie suchen Unterstützung und Beratung zu den Themen nachfragegerechtes Angebot, Fachkräfte oder Unternehmensnachfolge? Finden Sie passende Angebote mit unserem Beratungslotsen. Mehr erfahren

Gemeindedaten

Gemeindedaten

Sie suchen Informationen zu einer bestimmten Gemeinde in Hessen?

Mit Hilfe des Hessischen Gemeindelexikons finden Sie eine Übersicht zur aktuellen Situation und der Bevölkerungsentwicklung der gewünschten Gemeinde.

Suche nach PLZ oder Gemeinde/Stadt

Demographie-Studie

Die Studie „Zukunftstrends im Tourismus – Wirtschaftliche Auswirkungen des demographischen Wandels auf den Tourismus in Hessen“ wurde von der ift Freizeit- und Tourismusberatung GmbH und der Rambøll Management Consulting GmbH im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung erstellt. Hier geht´s zur Studie