www.dewit.hessen.de

Beratungslotse

Mit dem Beratungslotsen finden Sie Förder- und Beratungsangebote von hessischen Akteuren für hessische Tourismusunternehmen. Beratungsschwerpunkte sind das nachfragegerechte Angebot, Fachkräfte und Unternehmensnachfolge.

www.dewit.hessen.de

Der Beratungslotse

Mit Hilfe des Beratungslotsen können hessische Unternehmen aus der Tourismuswirtschaft Unterstützungsangebote finden, die ihnen Hilfestellung bei der erforderlichen Anpassung an die Auswirkungen des demographischen Wandels bieten. Gegliedert sind die Angebote in die drei besonders betroffenen Bereiche nachfragegerechtes Angebot, Fachkräfte und Unternehmensnachfolge. Es sind diejenigen Angebote aufbereitet, die Unternehmen von Seiten hessischer Akteure in Anspruch nehmen können.

Bei Beratungsbedarf sind für touristische Unternehmen in Hessen die regionalen Niederlassungen von DEHOGA und IHK sowie das RKW Hessen erste Ansprechpartner. Der DEHOGA Hessen unterstützt seine Mitglieder insbesondere durch Zuschüsse für Beratungsleistungen sowie Seminare und Weiterbildungsmöglichkeiten. Die IHKs bieten ihren Mitgliedern vielfältige Beratungsleistungen an -  die aktuellen Angebote sind auf den Webseiten des jeweiligen IHK-Bezirks auffindbar. Über das RKW Hessen können hessische Unternehmen ebenfalls kompetente Beratungsleistungen in Anspruch nehmen. Finanzielle Unterstützung erhalten hessische Unternehmen insbesondere von Seiten der WIBank, Hessen Kapital, der Bürgschaftsbank Hessen GmbH sowie der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft mbH.

Auswahl Kategorien:

Themenfeld
Anbieter

Suche nach Begriffen:

Themenfeld Angebot Anbieter  
Fachkräfte IHK-Angebot: vielfältige lokale Beratungsangebote IHKn in Hessen Logo: IHKn in Hessen öffnen
AusrichtungU.a. Fachkräftesicherung, Personalgewinnung, Weiterbildung, Qualifizierung älterer Arbeitnehmer, Vereinbarkeit Familie und Beruf Instrumente
  • Persönliche und telefonische Beratung
  • Unternehmenssprechtage
  • Vorträge und Workshops
  • Veranstaltungen und Aktionstage
  • Ratgeber und Leitfäden
ZielgruppeAlle IHK-Mitgliedsunternehmen, vor allem KMU ZielstellungenUnterstützung bei diversen Fragestellungen zu Fachkräften Linkhttp://www.ihk-hessen.de/standorte/
Fachkräfte DEHOGA Hessen Seminare DEHOGA Hessen Logo: DEHOGA Hessen öffnen
Ausrichtungdiverse InstrumenteSeminare ZielgruppeKMU aus Hotellerie und Gastronomie ZielstellungenQualifizierung für Mitarbeiter, Führungskräfte und Unternehmer aus Hotellerie und Gastronomie Linkhttp://www.dehoga-hessen.de/ausbildung-seminare/seminare/
Fachkräfte IHK-Demografierechner IHKn in Hessen Logo: IHKn in Hessen öffnen
AusrichtungAuswirkungen des demographischen Wandels auf die Mitarbeiterverfügbarkeit InstrumenteOnline-Rechner ZielgruppeAlle IHK-Mitgliedsunternehmen, vor allem KMU ZielstellungenBetriebsspezifische Ermittlung der Altersstrukturen und Ersatzbedarfe bis zum Jahr 2030 Linkhttp://www.demografierechner-hessen.de/
Fachkräfte IHK-Fachkräftemonitor IHKn in Hessen Logo: IHKn in Hessen öffnen
AusrichtungAuswirkungen des demographischen Wandels auf die Mitarbeiterverfügbarkeit InstrumenteOnline-Rechner ZielgruppeAlle IHK-Mitgliedsunternehmen, vor allem KMU ZielstellungenAnalyse von Fachkräfteangebot und -nachfrage in Hessen, sowie in seinen Regionen und Branchen bis zum Jahr 2030 Linkhttp://www.fachkraefte-hessen.de/
Fachkräfte Fachkräfte-Check RKW Hessen Logo: RKW Hessen öffnen
AusrichtungFachkräfte, Arbeitszeit, Mitarbeiter InstrumenteBeratung bzw. finanzielle Unterstützung von Beratungen ZielgruppeKMU ZielstellungenVerbesserung der Wettbewerbsposition von Unternehmen durch weitsichtige Personalplanung Linkhttp://www.rkw-hessen.de/535.html
Fachkräfte Arbeitszeit-Check RKW Hessen Logo: RKW Hessen öffnen
AusrichtungArbeitszeit und Arbeitszeitmodelle InstrumenteBeratung bzw. finanzielle Unterstützung von Beratungen ZielgruppeKMU ZielstellungenVerbesserung der Arbeitszeiten durch die Entwicklung flexiblerer und bedarfsgerechterer Modelle Linkhttp://www.rkw-hessen.de/534.html
Fachkräfte Attraktiv bleiben als Arbeitgeber RKW Hessen Logo: RKW Hessen öffnen
AusrichtungPersonalplanung, Arbeitsgestaltung, Führungsverhalten, Weiterbildung, Zusammenarbeit InstrumenteBeratung bzw. finanzielle Unterstützung von Beratungen ZielgruppeKMU ZielstellungenVerbesserung der Attraktivität als Arbeitgeber Linkhttp://www.rkw-hessen.de/arbeitgeberattraktivitt.html
Fachkräfte Arbeitsbewältigungs-Coaching RKW Hessen Logo: RKW Hessen öffnen
AusrichtungArbeitsgestaltung, betriebliches Gesundheitsmanagement und Qualifizierung InstrumenteBeratung bzw. finanzielle Unterstützung von Beratungen ZielgruppeKMU ZielstellungenSteigerung der Motivation der Beschäftigten, Verringerung der Fluktuation, Verringerung des Krankenstandes Linkhttp://www.rkw-hessen.de/arbeitsfaehigkeit.html
Fachkräfte Aktiv statt reaktiv - Personalplanung für Mittelständler RKW Hessen Logo: RKW Hessen öffnen
AusrichtungPersonalstrukturanalyse und Demografie-Workshops InstrumenteBestandsaufnahme der Mitarbeiterstruktur, Altersstrukturanalyse, Szenarienentwicklung, Verknüpfung mit Unternehmensstrategie, Entwicklung von Schlußfolgerungen und Definition von Maßnahmen ZielgruppeKMU ZielstellungenIdentifikation möglicher Folgen des demografischen Wandels für das Unternehmen bzw. einzelne Abteilungen Linkhttp://www.rkw-hessen.de/personalanalysierenundplanen.html
Nachfrageorientiertes Angebot Betriebsberatung: Konzeptentwicklung und Betriebsorganisation DEHOGA Hessen Logo: DEHOGA Hessen öffnen
AusrichtungKonzeptentwicklung und Betriebsorganisation InstrumenteBeratung bzw. finanzielle Unterstützung von Beratungen ZielgruppeKMU aus Hotellerie und Gastronomie ZielstellungenDie Küchenabläufe verbessern, das Speisenangebot weiterentwickeln, die Räume optimaler gestalten, völlig neue Betriebskonzepte starten, die Qualität im Restaurant und Hotel spürbar erhöhen Linkhttp://www.dehoga-hessen.de/dehoga-hessen/unsere-dienstleistungen/beraten/betriebsberatung/betriebsberatung/
Nachfrageorientiertes Angebot Betriebsberatung: Marketing/ Vertrieb DEHOGA Hessen Logo: DEHOGA Hessen öffnen
AusrichtungMarketing/ Vertrieb InstrumenteBeratung bzw. finanzielle Unterstützung von Beratungen ZielgruppeKMU aus Hotellerie und Gastronomie ZielstellungenDie eigenen Homepage-Buchungen verstärken, neue Gäste gewinnen, für die nächsten 12 Monate eine starke Werbekampagne vorbereiten, das Veranstaltungsgeschäft ankurbeln Linkhttp://www.dehoga-hessen.de/dehoga-hessen/unsere-dienstleistungen/beraten/betriebsberatung/betriebsberatung/
Nachfrageorientiertes Angebot Betriebsberatung: Finanzierung und Sanierung DEHOGA Hessen Logo: DEHOGA Hessen öffnen
AusrichtungFinanzierung und Sanierung InstrumenteBeratung bzw. finanzielle Unterstützung von Beratungen ZielgruppeKMU aus Hotellerie und Gastronomie ZielstellungenDie Betriebserweiterung planen und durchrechnen, in wirtschaftlicher Schieflage gegensteuern, Fördermöglichkeiten für den Betrieb nutzen, Kontokorrent im Plus halten, bankfähige Unterlagen erstellen, mit der Bank verhandeln Linkhttp://www.dehoga-hessen.de/dehoga-hessen/unsere-dienstleistungen/beraten/betriebsberatung/betriebsberatung/
Nachfrageorientiertes Angebot Betriebsberatung: Kostenkontrolle und Betriebswirtschaft DEHOGA Hessen Logo: DEHOGA Hessen öffnen
AusrichtungKostenkontrolle und Betriebswirtschaft InstrumenteBeratung bzw. finanzielle Unterstützung von Beratungen ZielgruppeKMU aus Hotellerie und Gastronomie ZielstellungenDie Speisekarte kalkulieren, Waren- und Personalkosten in den Griff bekommen, höhere Preise durchsetzen, den Einkauf durchchecken, Budgets erstellen, die Buchhaltung gastronomisch aufbauen Linkhttp://www.dehoga-hessen.de/dehoga-hessen/unsere-dienstleistungen/beraten/betriebsberatung/betriebsberatung/
Nachfrageorientiertes Angebot DEHOGA Hessen Seminare DEHOGA Hessen Logo: DEHOGA Hessen öffnen
Ausrichtungdiverse InstrumenteSeminare ZielgruppeKMU aus Hotellerie und Gastronomie ZielstellungenQualifizierung für Mitarbeiter, Führungskräfte und Unternehmer aus Hotellerie und Gastronomie Linkhttp://www.dehoga-hessen.de/ausbildung-seminare/seminare/
Nachfrageorientiertes Angebot Marketing, Design und Vertrieb RKW Hessen Logo: RKW Hessen öffnen
AusrichtungU.a. Strategien, Marktanalysen, Unternehmenspositionierung, individuelle Vertriebswege, Marktausrichtung InstrumenteBeratung bzw. finanzielle Unterstützung von Beratungen ZielgruppeKMU ZielstellungenVerbesserung der Wettbewerbsposition von Unternehmen durch bessere Produktgestaltung und Marktausrichtung Linkhttp://www.rkw-hessen.de/546.html
Nachfrageorientiertes Angebot IHK-Angebot: vielfältige lokale Beratungsangebote IHKn in Hessen Logo: IHKn in Hessen öffnen
AusrichtungU.a. Businessplan, Marketing, Zielgruppenauswahl, Marktsituation Instrumente
  • Persönliche und telefonische Beratung
  • Unternehmenssprechtage
  • Vorträge und Workshops
  • Veranstaltungen und Aktionstage
  • Ratgeber und Leitfäden
ZielgruppeAlle IHK-Mitgliedsunternehmen, vor allem KMU ZielstellungenVerbesserung der Marktausrichtung Linkhttp://www.ihk-hessen.de/standorte/
Nachfrageorientiertes Angebot Unternehmens-Check RKW Hessen Logo: RKW Hessen öffnen
AusrichtungAlle Unternehmensbereiche von Personalführung über Produktion bis zu Marketing und Vertrieb InstrumenteBeratung bzw. finanzielle Unterstützung von Beratungen ZielgruppeKMU ZielstellungenVerbesserung der Wettbewerbsposition von Unternehmen durch die Identifikation von Erfolgspotenzialen Linkhttp://www.rkw-hessen.de/533.html
Nachfrageorientiertes Angebot Finanzierung und Controlling RKW Hessen Logo: RKW Hessen öffnen
AusrichtungVerbesserung der Finanzierungssituation, Wirtschaftlichkeit und Ergebniskontrolle InstrumenteBeratung bzw. finanzielle Unterstützung von Beratungen ZielgruppeKMU ZielstellungenVerbesserung der Wettbewerbsposition von Unternehmen durch Verbesserung der Finanzierung und Wirtschaftlichkeit Linkhttp://www.rkw-hessen.de/finanzenrechnungswesencon.html
Nachfrageorientiertes Angebot Organisation - Prozesse - Management RKW Hessen Logo: RKW Hessen öffnen
AusrichtungGestaltung von Arbeitsabläufen und Prozessen, Einführung und Anpassung von Managementsystemen, passende IT-Lösungen InstrumenteBeratung bzw. finanzielle Unterstützung von Beratungen ZielgruppeKMU ZielstellungenVerbesserung der Wettbewerbsposition von Unternehmen durch eine Verbesserung der Effizienz Linkhttp://www.rkw-hessen.de/547.html
Nachfrageorientiertes Angebot Förderberatung des Landes Hesen WIBank Logo: WIBank öffnen
AusrichtungFörderberatung Instrumentetelefonische/persönliche Beratung ZielgruppeExistenzgründer, KMU, Unternehmensnachfolger, Privatpersonen ZielstellungenUmfassende Bratung zu allen Förderfragen Linkwww.foerderberatung-hessen.de
Nachfrageorientiertes Angebot Unternehmensführung und -strategie RKW Hessen Logo: RKW Hessen öffnen
AusrichtungUnternehmensführung und -strategie, Analyse, Planung und Umsetzung von Maßnahmen für Veränderungen in der Unternehmensführung InstrumenteBeratung bzw. finanzielle Unterstützung von Beratungen ZielgruppeKMU ZielstellungenErfolgreiche Unternehmensführung Linkhttp://www.rkw-hessen.de/unternehmensfuehrung.html
Unternehmensnachfolge Nachfolgeberatung DEHOGA Hessen Logo: DEHOGA Hessen öffnen
AusrichtungUnternehmensnachfolge und -übergabe InstrumenteBeratung bzw. finanzielle Unterstützung von Beratungen ZielgruppeKMU aus Hotellerie und Gastronomie ZielstellungenErfolgreiche Unternehmensübergabe: Frühzeitige Planung der Unternehmensnachfolge, Klärung der finanziellen Situation und der Tragfähigkeit für die Zukunft, Regelung der Altersabsicherung und der familiären Interessen, Entwicklung eines Übergabefahrplans Linkhttp://www.dehoga-hessen.de/dehoga-hessen/unsere-dienstleistungen/beraten/betriebsberatung/nachfolgeberatung/
Unternehmensnachfolge Gründungsberatung DEHOGA Hessen Logo: DEHOGA Hessen öffnen
AusrichtungExistenzgründung InstrumenteBeratung bzw. finanzielle Unterstützung von Beratungen ZielgruppeKMU aus Hotellerie und Gastronomie ZielstellungenUnterstützung bei der Unternehmensgründung, von der Konzeptentwicklung über die detaillierte Wirtschaftlichkeitsbetrachtung bis hin zur Planung von Angebot, Marketing und Verkauf Linkhttp://www.dehoga-hessen.de/dehoga-hessen/unsere-dienstleistungen/beraten/betriebsberatung/gruendungsberatung/existenzgruendungsberatung/
Unternehmensnachfolge DEHOGA Hessen Seminare DEHOGA Hessen Logo: DEHOGA Hessen öffnen
Ausrichtungdiverse InstrumenteSeminare und Weiterbildungen ZielgruppeKMU aus Hotellerie und Gastronomie ZielstellungenQualifizierung für Mitarbeiter, Führungskräfte und Unternehmer aus Hotellerie und Gastronomie Linkhttp://www.dehoga-hessen.de/ausbildung-seminare/seminare/
Unternehmensnachfolge Wachstums- und Innovationsprogramm Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Hessen mbH Logo: Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Hessen mbH öffnen
AusrichtungBereitstellung von Beteiligungskapital für Nachfolgeregelungen InstrumenteTypisch stille Beteiligungen ZielgruppeUnternehmen bis 75 Mio. Euro Umsatz ZielstellungenUnterstützung von Nachfolgeregelungen durch Beteiligungskapital Linkhttp://www.mbg-hessen.de/content.php?PGID=3.3
Unternehmensnachfolge Bürgschaft ohne Bank (BoB) Bürgschaftsbank Hessen GmbH Logo: Bürgschaftsbank Hessen GmbH öffnen
AusrichtungÜbernahme von Bürgschaften zur Absicherung von Bankkrediten bei Nachfolgen und Existenzgründungen InstrumenteBürgschaften ZielgruppeKMU, Freie Berufe und Existenzgründer ZielstellungenUnterstützung von Nachfolgeregelungen durch Bürgschaften für Bankfinanzierungen bis zu einer Höhe von 500.000 Euro Linkhttp://www.bb-h.de/angebote/buergschaft-ohne-bank/
Unternehmensnachfolge Gründung, Nachfolge, Übernahme RKW Hessen Logo: RKW Hessen öffnen
AusrichtungÜbernahme von Bürgschaften als Sicherheiten für Bankfinanzierungen bei Nachfolgen und Existenzgründungen InstrumenteBeratung bzw. finanzielle Unterstützung von Beratungen ZielgruppeKMU, Freie Berufe und Existenzgründer ZielstellungenEntwicklung eines nachhaltig erfolgreichen Geschäftsmodells Linkhttp://www.rkw-hessen.de/572.html
Unternehmensnachfolge IHK-Angebot: vielfältige lokale Beratungsangebote IHKn in Hessen Logo: IHKn in Hessen öffnen
AusrichtungU.a. Vorbereitung und Ablauf, interne und externe Unternehmensnachfolge, Übertragungsformen, steuerliche Fragen, Unternehmensbewertung, Finanzierungsfragen Instrumente
  • Persönliche und telefonische Beratung
  • Unternehmenssprechtage
  • Vorträge und Workshops
  • Veranstaltungen und Aktionstage
  • Ratgeber und Leitfäden
ZielgruppeAlle IHK-Mitgliedsunternehmen, vor allem KMU ZielstellungenUnterstützung bei Vorbereitung und Umsetzung der Unternehmensübergabe Linkhttp://www.ihk-hessen.de/standorte/
Unternehmensnachfolge Nachfolge-Check RKW Hessen Logo: RKW Hessen öffnen
AusrichtungBetriebswirtschaftliche Basis, Potenziale und Strukturen, Nachfolger aus dem Kreis der Familie oder Mitarbeiter, Interessenlagen, Übergabeprozessgestaltung InstrumenteBeratung bzw. finanzielle Unterstützung von Beratungen ZielgruppeKMU ZielstellungenErfolgreiche Firmenübergabe Linkhttp://www.rkw-hessen.de/530.html
Unternehmensnachfolge Gründungs- und Wachstumsfinanzierung Hessen (GuW Hessen) WIBank Logo: WIBank öffnen
AusrichtungFinanzierung des Investitions- und Betriebsmittelbedarfs im Zusammenhang mit Unternehmensübernahmen und Existenzgründung InstrumenteDarlehen ZielgruppeKMU und Existenzgründer ZielstellungenVerbesserung der Finanzierung von Unternehmensübernahmen und Existenzgründungen Linkhttps://www.wibank.de/de/Foerderprogramme/Wirtschaft/Gruendungs-Wachstumsfinanzierung-Hessen.html
Unternehmensnachfolge Hessen-Mikrodarlehen WIBank Logo: WIBank öffnen
AusrichtungFinanzierung des Investitions- und Betriebsmittelbedarfs im Zusammenhang mit Unternehmensübernahmen und Existenzgründung InstrumenteDarlehen ZielgruppeExistenzgründer innerhalb der ersten drei Jahre nach Gründung ZielstellungenVerbesserung der Finanzierung von Unternehmensübernahmen und Existenzgründungen Linkhttps://www.wibank.de/de/Foerderprogramme/Wirtschaft/Hessen-Mikrodarlehen.html
Unternehmensnachfolge Bürgschaften Bürgschaftsbank Hessen GmbH Logo: Bürgschaftsbank Hessen GmbH öffnen
AusrichtungÜbernahme von Bürgschaften bei Nachfolgen und Existenzgründungen InstrumenteBürgschaften ZielgruppeKMU, Freie Berufe und Existenzgründer ZielstellungenUnterstützung von Nachfolgeregelungen durch Bürgschaften bis zu einer Höhe von 1,25 Mio. Euro zur Absicherung von Bankkrediten Linkhttp://www.bb-h.de/angebote/buergschaften/
Unternehmensnachfolge Hessen Kapital I GmbH, Hessen Kapital II GmbH Hessen Kapital Logo: Hessen Kapital öffnen
AusrichtungBereitstellung von Beteiligungskapital für Nachfolgeregelungen InstrumenteTypisch stille Beteiligungen ZielgruppeUnternehmen bis 50 Mio. Euro Umsatz (in Ausnahmefällen bis 75 Mio. Euro) ZielstellungenUnterstützung von Nachfolgeregelungen durch Beteiligungskapital Linkhttp://www.hessen-kapital.de/die_fonds.htm
Unternehmensnachfolge Mikromezzaninfonds-Deutschland Kapital für kleine und junge Unternehmen Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Hessen mbH Logo: Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Hessen mbH öffnen
AusrichtungBereitstellung von Beteiligungskapital für Nachfolgeregelungen und Existenzgründungen InstrumenteTypisch stille Beteiligungen ZielgruppeUnternehmen bis 10 Mio. Euro Umsatz ZielstellungenUnterstützung von Nachfolgeregelungen und Existenzgründungen durch Beteiligungskapital Linkhttp://www.mikromezzaninfonds-deutschland.de
Fachkräfte Onlinewillkommensplattform "WORK IN HESSEN" Hessisches Ministerium für Soziales und Integration Logo: Hessisches Ministerium für Soziales und Integration öffnen
AusrichtungOnline Informationen und Unterstützung zum Leben und Arbeiten in Hessen InstrumenteOnline-Informationen in deutscher, englischer und spanischer Sprache ZielgruppeInternationale Fachkräfte, an internationalen Fachkräften interessierte Unternehmen, interessierte Öffentlichkeit ZielstellungenSteigerung der Attraktivität Hessens, Standortmarketing, Verbesserung der Informationslage, Fachkräftesicherung, Willkommenssruktur, Willkommenskultur Linkwww.work-in-hessen.de
Nachfrageorientiertes Angebot Betriebliche Investitionen im Rahmen der Regionalentwicklung WIBank Logo: WIBank öffnen
AusrichtungFörderung von Investitionen wie die Errichtung oder der Erweiterung einer Betriebsstätte, der Diversifizierung der Produktion einer Betriebsstätte in neue, zusätzliche Produkte oder der Übernahme einer stillgelegten oder von Stilllegung bedrohten Betriebsstätte unter Marktbedingungen durch einen unabhängigen Investor InstrumenteZuschuss in Kombination mit  rückzahlbarer Zuwendung (zinsloses Darlehen) ZielgruppeGewerbliche Unternehmen ZielstellungenSchaffung von zusätzlichen Einkommensquellen zur Steigerung des Gesamteinkommens im jeweiligen Wirtschaftsraum Linkhttp://wibank.de/de/Foerderprogramme/Wirtschaft/Betriebliche-Investitionen-Regionalentwicklung.html
Fachkräfte gut ausbilden - Qualität in kleinen Betrieben WIBank Logo: WIBank öffnen
AusrichtungVerbesserung der Ausbildung durch Ausbildereignungslehrgänge, Qualifizierung / Beratung von Betriebsinhabern bzw. Geschäftsführern oder Ausbildungspersonal zu den Themen Nachwuchsgewinnung, Ausbildungseinstieg und praxisbezogene Berufspädagogik, Prüfungsvorbereitung für Auszubildende, Unterricht für Auszubildende, Externe Ausbildungsabschnitte von Auszubildenden, Zusatzqualifikationen für Ausbildungspersonal oder Auszubildende InstrumenteZuschuss ZielgruppeUnternehmen mit weniger als 10 Beschäftigten ZielstellungenStärkung der Ausbildungsfähigkeit und die Ausbildungsbereitschaft von Kleinstunternehmen. Unterstützung von Kleinstunternehmen bei der Gewinnung, Bindung und Ausbildung von Nachwuchs Linkhttp://www.esf-hessen.de/Foerderprogramme_2014_2020__gut_ausbilden.esf
Fachkräfte WELCOMECENTER Hessen Gemeinschaftsprojekt des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration und der Regionaldirektion Hessen und Agentur für Arbeit Frankfurt am Main der Bundesagentur für Arbeit in Kooperation mit der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main Logo: Gemeinschaftsprojekt des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration und der Regionaldirektion Hessen und Agentur für Arbeit Frankfurt am Main der Bundesagentur für Arbeit in Kooperation mit der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main öffnen
AusrichtungInformationen und Unterstützung zum Leben und Arbeiten in Hessen InstrumenteZentrale mehrsprachige Anlauf- und Beratungsstelle für Hessen in den Räumen der Agentur für Arbeit Frankfurt am Main ZielgruppeInternationale Fachkräfte und an internationalen Fachkräften interessierte Unternehmen ZielstellungenMit dem Betrieb des WELCOMECENTERS wird internationalen Fachkräften der Start in Hessen erleichtert und an der Beschäftigung internationaler Fachkräfte interessierte Arbeitgeber erhalten Hilfestellungen und Informationen: Das WELCOMECENTER fungiert als Brücke zwischen Wirtschaft, Land und internationalen Fachkräften und trägt zur Willkommenskultur in Hessen bei Linkwww.welcomecenterhessen.com

Weiterführende Informationen

<
>
Checklisten

Sind Sie gerüstet für die wirtschaftlichen Folgen des demografischen Wandels?

Finden Sie es heraus mit Hilfe unserer Checklisten zu:

nachfragegerechtem Angebot PDF
Fachkräften PDF
Unternehmensnachfolge PDF

Broschüre „Tourismus 50plus"

Die Broschüre „Tourismus 50plus: Anforderungen erkennen – Wünsche erfüllen“ bietet touristischen Unternehmen zahlreiche Hinweise und gute Praxisbeispiele für den betrieblichen Umgang mit den Auswirkungen des demographischen Wandels. Hier geht´s zur Broschüre

Gemeindedaten

Gemeindedaten

Sie suchen Informationen zu einer bestimmten Gemeinde in Hessen?

Mit Hilfe des Hessischen Gemeindelexikons finden Sie eine Übersicht zur aktuellen Situation und der Bevölkerungsentwicklung der gewünschten Gemeinde.

Suche nach PLZ oder Gemeinde/Stadt

Demographie-Studie

Die Studie „Zukunftstrends im Tourismus – Wirtschaftliche Auswirkungen des demographischen Wandels auf den Tourismus in Hessen“ wurde von der ift Freizeit- und Tourismusberatung GmbH und der Rambøll Management Consulting GmbH im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung erstellt. Hier geht´s zur Studie